Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Karsdorf


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Handwagen

Die Wehr > Fahrzeuge

Handwagen

Der Handwagen der Freiwilligen Feuerwehr Karsdorf ist ein echtes Unikat. 1945 beschlagnahmte die Rote Armee sämtliche Motorgeräte (Flader TS 8 „Siegerin“) und den, bis dahin verwendeten TSA (ohne Zugmaschiene). Der ansässige Stuhlfabrikant und damalige Wehrleiter Kurt Hammer beschaffte aus privaten Mittel einen neuen TSA. Dieser erwies sich allerdings als problematisch, da es immer noch kein Zugfahrzeug gab und die Kameraden den schweren Anhänger bewegen musste. Auf eine Idee des Kameraden Werner Bielich wurde 1953 die alte Handdrucksprize, welche bis 1942 im Dienst war, in einen Handwagen umgebaut. Platz fanden eine TS 8/8 TGL, Saug- und Druckschläuche, sowie einiges Zubehör. Dieser Wagen konnte nun bequem durch die Mannschaft beweg werden. Zur Einweihung wurde ein kleines Fest gegeben.

Bis ins Jahr 1971 war unser Eigenbau im Einsatz. In 18 Jahren wurden sämtliche Einsätze und Wettkämpfe mit diesem Handwagen bestritten. Auch jetzt noch befindet er sich in einem guten Zustand und zeugt von den Neuanfängen der Wehr nach dem 2. Weltkrieg.


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü